Deutscher Jugend-Sporttauchschein (DJTSA)


Deutsches Jugendtauchsportabzeichen (DJTSA):

Voraussetzungen:
Der Bewerber muss mindestens 10 Jahre und darf höchstens 17 Jahre alt sein. Eine Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten ist erforderlich.
Der Bewerber muss vor Beginn der praktischen Übungen eine gültige ärztliche Tauchtauglichkeitsbescheinigung nach den Richtlinien des VDST/FST vorlegen. Diese darf nicht älter als zwei Jahre, bei Bewerbern unter 14 Jahre nicht älter als ein Jahr sein.

Empfehlung:
Alle Übungen zu diesem Tauchschein sollten im Schwimmbad oder einem den Schwimmbadverhältnissen entsprechenden Freigewässer durchgeführt werden.

Schriftliche Prüfungen:
Auf einem vom Tauchlehrer vorgelegten Fragebogen des VDST/FST müssen innerhalb der dort angegebenen Zeit Fragen beantwortet werden. Bestimmungen über Bestehen und Nichtbestehen sind auf dem Fragebogen angegeben.

Schnorchelübungen:

Nr.:

Beschreibung der Übung

1

30 Sekunden Zeittauchen.

2

20 m Streckentauchen ohne Startsprung.

3

3 x in einer min. stilgerecht auf ca. 3 m Abtauchen. Jedesmal den Schnorchel ausblasen.

4

300 m Schnorcheln ohne Armbenutzung, davon je 100 m in Brustlage, Seitenlage und in Rückenlage.

5

100 m Transportschwimmen eines etwa gleich schweren Partners, beide mit ABC-Ausrüstung.

6

Mit dem Tauchlehrer auf mindestens 1 m Tiefe abtauchen, die Maske abnehmen, wieder aufsetzen, entleeren, auftauchen und an der Oberfläche den Schnorchel ausblasen.

Geräteübungen:

Nr.:

Beschreibung der Übung

1

Das Drucklufttauchgerät (in 2,5 bis 3,5 m Tiefe) aus einer Entfernung von 15 m antauchen, das Gerät anlegen und auftauchen.

2

Unter Wasser eine Strecke von 50 m zurücklegen unter angedeuteter Wechselatmung mit dem Tauchlehrer. Der Bewerber gibt jedesmal dem Tauchlehrer einen Lungenautomaten in die Hand, ohne diesen loszulassen.

3

Mit dem Gerät auf ca. 3 m Tiefe abtauchen, die Tauchermaske abnehmen, wiederaufsetzen und ausblasen. Danach das Gerät ablegen und langsam, unter ablassen von Atemluft aufsteigen.

4

Mit Gerät Sprung vorwärts vom Beckenrand ins Wasser.

5

5 min schnorcheln mit Drucklufttauchgerät.

6

10 min Tauchen ohne den Boden zu berühren und ohne die Wasseroberfläche zu durchstoßen



Aktuelle Termine

Login

Benutzername

Passwort

[registrieren]

Webmaster

Bei Problemen, Fragen oder Anregungen senden Sie einfach eine E-Mail an den Webmaster unter webmaster[at]tauchclub-borna.de

Besucherzähler

Besucher seit 27.03.2011:
147228